about

Ahoi! Willkommen auf Ocean Hippie. ♥

Mandalalinie

Wenn du Ideen und Anregungen suchst, um dein Leben auf den Kopf zu stellen, wieder intensiver zu leben und mehr zu erreichen, dann bist du hier genau richtig!

Unter der Kategorie “tips for your new lifestyle“ findest du nicht nur Tipps, sondern auch immer Beispiele, Anregungen oder Aufgaben um direkt zu starten. Ich kann dir nicht garantieren, dass du Tipps, die ich hier veröffentliche, nicht schon einmal wo anders gelesen hast. Aber darum geht es mir auf Ocean Hippie auch nicht! Ich will, dass du als mein Leser auch weißt, wie du meine geschriebenen Tipps umsetzen und dein Leben verändern kannst. ♥

Also raus aus dem Alltagstrott und rein ins Leben!

Unter “ask yourself“ findest du Fragen an dich selbst und die Welt, die zum nachdenken, lernen und handeln anregen sollen. Wie würde dein perfektes Leben aussehen und was hindert dich?

 

Und wenn du  Interesse an meinen persönlichen Zielen, Plänen, Träumen und Geschichten hast, kannst du gerne in der Kategorie “Lu’s life“ stöbern. (:


Und wer verbirgt sich nun hinter Ocean Hippie?

Das bin ich.

Lu.

Zu mir gibt es viel zu sagen, allerdings nichts, was wirklich von Belang wäre.

Aufgewachsen bin ich in einer Kleinstadt, nahe Frankfurt am Main, danach führte mein Weg mich nach Spanien und momentan kann ich Leipzig mein Zuhause nennen.

Wie viele in meinem Alter bin ich geplagt von Fernweh, auf der Suche nach (m)einem Sinn und hinterfrage mein Leben momentan täglich. Mein Plan ist es, nachdem ich nun endlich genug gespart habe, wieder auf Reisen zu gehen.  Ich will Sonne, Meer und Dinge tun die mir Spaß machen. Was genau das ist, werde ich mit der Zeit sicher feststellen. Ich will wieder spontan sein und nicht nur das Spiel “täglich grüßt das Murmeltier“ mitspielen.

Viel zu oft versinken wir in der Vergangenheit, viel zu oft bedrücken uns die Sorgen von Morgen heute schon und viel zu selten spüren wir den Moment. Ich habe mich dafür aber dafür entschieden mehr zu leben, zu wachsen und mir meine Freude von all den Gehetzten, Gestressten, Kritischen, Lustlosen und Pessimisten nicht nehmen zu lassen. Also planst du noch oder lebst du schon?

Wenn man mich heute fragt, ob ich danach wieder zurück nach Deutschland will, bin ich mir ziemlich sicher, dass allein schon das Wetter und die Mentalität dagegen spricht. Aber wer weiß schon, was in einem Jahr ist oder sogar schon mogen.

Da es allerdings noch eine Weile hin ist, versuche ich meinen Alltag schon jetzt umzukrämpeln, um mehr vom Tag zu haben.

Im Juni 2017 fing sich mein Leben wieder an mit Freude und Momenten zu füllen und so soll es nun auch bleiben. Ich will nicht wieder in diesen Trott fallen und nach der Arbeit nur noch Netflix anschalten und in in die Jogginghose hüpfen wollen. Ich will mich wieder aufraffen, Motivation verspüren und jeden Tag morgens aufstehen und mich auf den Tag freuen. Schließlich könnte jeder mein Letzter sein.

Wir sollten aufhören zu planen, kalkulieren und zu hoffen und einfach tun und leben

 

 


 

Wenn du eine Frage hast oder einfach mit jemandem schreiben möchtest, nur zu:

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s